logo

City entschuldigte sich, nachdem Olsen von Fans angegriffen worden war

Mon 23 May 2022 | 12:31

Letzte Nacht gelang es City, die Premier League in einem dramatischen Spiel zu gewinnen, und die Fans betraten das Feld, um die Meisterschaft zu feiern.

Manchester City hat sich bei Aston Villa-Torhüter Robin Olsen entschuldigt, nachdem Citizen-Fans ihn angegriffen hatten.

Gestern Abend gewann City die Premier League mit einem 3:2-Sieg über Aston Villa, und nach dem Schlusspfiff stürmten die Fans des Teams auf das Spielfeld. 

In der Zwischenzeit wurde Villa-Torhüter Robin Olsen von City-Fans angegriffen und am Hinterkopf getroffen.  Der Villa Club gab eine Erklärung ab, in der es hieß, Olsen gehe es gut und es sei nicht klar, ob dies absichtlich oder versehentlich sei. 

Sie erklärten auch, dass sie nicht beabsichtigen, sich in dieser Hinsicht zu beschweren.

In der Erklärung von Man City heißt es: „Manchester City möchte sich aufrichtig bei Aston Villa-Torhüter Robin Olsen entschuldigen, der nach dem Schlusspfiff des heutigen Spiels angegriffen wurde, als die Fans das Spielfeld betraten.

„Der Klub hat eine sofortige Untersuchung eingeleitet und sobald der Verantwortliche identifiziert ist, wird ihm ein unbefristetes Stadionverbot erteilt.“

 Als Gerrard gefragt wurde, ob seine Spieler sicher vom Platz gekommen seien, antwortete er: "Nein ist die Antwort darauf. Mein Torhüter wurde angegriffen. Also denke ich, dass diese Fragen an Pep und Manchester City gehen sollten."

"Wir werden nach ihm sehen."

Robin Olsen sagte: „Diese Idioten, die mich angegriffen haben, werden meine Emotionen des heutigen Spiels nicht zerstören.

Ich hatte die Gelegenheit, mein Debüt für diesen fantastischen Verein zu geben, und wir waren wirklich nah dran, ein gutes Ergebnis gegen einen (sic) Gegner zu erzielen.  "

Folgen Sie 

sportmob

 für die 

neuesten Fußballnachrichten

source: SportMob

DISCLAIMER! Sportmob does not claim ownership of any of the pictures posted on this website. Again, we do not host pictures or videos ourselves. Our authors merely link to the rightful owner. Lastly, Sportmob have carefully considered and reviewed all of its content. Despite that, it is possible that some information might be out-dated or incomplete.

Ähnliche Neuigkeiten
Folgen Sie den neuesten persischen Fußballnachrichten