logo

FC Bayern München: Konkurrenz von RB Leipzig im Werben um Atleticos Thomas Lemar?

Thu 01 October 2020 | 13:21

Der FC Bayern München zeigt angeblich Interesse an Thomas Lemar von Atletico Madrid. Doch auch RB Leipzig soll noch mitmischen.

Der FC Bayern München bekommt im Werben um Flügelspieler Thomas Lemar von Atletico Madrid angeblich Konkurrenz aus der Bundesliga: Laut Bild und Sport Bild soll auch RB Leipzig an einer Leihe des 24-Jährigen interessiert sein.

Demnach gab es auch bereits Gespräche, wobei der Franzose selbst stark an einem Wechsel zum letztjährigen Champions-League-Halbfinalist interessiert sein soll. Leipzig ist jedoch finanziell am Limit und kann höchstens die zwei Millionen Euro für die Leihgebühr von Ademola Lookman, der für die kommende Saison beim FC Fulham spielt, investieren.

Nagelsmann hält sich bedeckt

Auch deshalb hielt sich RB-Trainer Julian Nagelsmann vornehm zurück, als er am Donnerstag auf die Personalie Lemar angesprochen wurde. "Er ist ein guter Spieler mit viel Potenzial. Aber noch ist es etwas, das aus der Gerüchteküche kommt. Wir können in keine Richtung etwas vermelden", sagte Nagelsmann.

Ob Leipzig einen Transfer überhaupt stemmen könne, ließ Nagelsmann ebenfalls offen. "Es gibt gewisse Dinge, die wir nicht stemmen können." Aber: "Wenn die finanziellen Rahmenbedingungen und die Perspektive passen und der Spieler uns sofort hilft, werden wir etwas machen."

Thomas Lemar bei Atletico Madrid kein Stammspieler

Beim FC Bayern würde Lemar, der bei Atletico noch bis 2023 unter Vertrag steht, den Franzosen-Block verstärken. Aktuell stehen mit Corentin Tolisso, Lucas Hernandez, Kingsley Coman, Benjamin Pavard, Tanguy Nianzou und Michael Cuisance bereits sechs Landsmänner Lemars im Kader.

Der flexibel einsetzbare Mittelfeldspieler wechselte 2018 für 70 Millionen Euro von der AS Monaco zu Atletico, wo er sich bisher jedoch nicht durchsetzte. Beim Primera-Division-Spiel am Sonntag gegen den FC Granada (6:1) war der französische Weltmeister von 2018 erst in der 77. Minute eingewechselt worden.


source: SportMob

DISCLAIMER! Sportmob does not claim ownership of any of the pictures posted on this website. Again, we do not host pictures or videos ourselves. Our authors merely link to the rightful owner. Lastly, Sportmob have carefully considered and reviewed all of its content. Despite that, it is possible that some information might be out-dated or incomplete.

Ähnliche Neuigkeiten
Folgen Sie den neuesten persischen Fußballnachrichten