logo
My Profile

Offiziell: Diego Godin wechselt von Inter Mailand zu Cagliari Calcio

Fri 25 September 2020 | 9:56

Nach nur einer Saison bei Inter Mailand zieht es Diego Godin nun nach Sardinien - zum Serie-A-Konkurrenten Cagliari Calcio.

Der uruguayische Rekordnationalspieler Diego Godin verlässt Inter Mailand und wechselt zum Ligakonkurrenten Cagliari Calcio. Das bestätigten beide Klubs am Donnerstag.

Der 34-Jährige erhält bei Cagliari einen Dreijahresvertrag. Italienischen Medienberichten zufolge ging der Transfer ablösefrei über die Bühne.

Inter Mailand: Diego Godin kam 2019 von Atletico Madrid

Godin liebäugelte auch mit einem Wechsel ins Ausland. Letztlich entschied er sich jedoch vor allem aus familiären Gründen für einen Wechsel nach Cagliari, dem Geburtstort seiner Frau, dessen Vater Jose Herrera einst zwischen 1990 und 1995 für den Klub spielte.

Der Innenverteidiger war erst vor einem Jahr von Atletico Madrid nach Mailand gewechselt. Für Inter stand er in der vergangenen Saison wettbewerbsübergreifend in 36 Spielen auf dem Platz (zwei Tore, ein Assist).


source: SportMob
Ähnliche Neuigkeiten