logo

FC Bayern: Milans Lenny Borges verstärkt Zweitvertretung

Mon 21 September 2020 | 11:16

Die Zweitvertretung des FC Bayern München hat sich einen neuen Außenverteidiger gesichert. Lenny Borges kommt auf Leihbasis von der AC Mailand.

Abwehrspieler Lenny Borges wechselt mit sofortiger Wirkung auf Leihbasis von der AC Mailand zur zweiten Mannschaft des FC Bayern. Das gaben die Münchner am Montagmittag offiziell via Twitter bekannt.

"Lenny ist ein junger deutscher Spieler, in dem wir sportliches Entwicklungspotenzial sehen", wird Campus-Leiter Jochen Sauer auf der vereinseigenen Homepage zitiert. Er ergänzte: "Wir freuen uns, dass es mit der Ausleihe geklappt hat und wir mit ihm nun eine weitere Alternative für die defensive Außenbahn zur Verfügung haben."

Lenny Borges: Über Hamburg zur AC Mailand

Borges, der in Salzwedel geboren wurde und bislang 15-mal für die U17 sowie U18 Deutschlands auflief, sagte: "Ich freue mich riesig darauf, nun das Trikot des FC Bayern tragen zu können und auf die große Herausforderung in der 3. Liga."

Der 19-Jährige wurde in der Jugend des Hamburger SV ausgebildet, ehe er im Sommer vergangenen Jahres von Milan unter Vertrag genommen wurde. Die Rossoneri überwiesen für die Dienste des Rothosen-Juwels rund eine Million Euro in die Elbmetropole.


source: SportMob