logo
My Profile

Pep Guardiola: "Wenn ich in den Krieg ziehen müsste, würde ich Vidal mitnehmen"

Fri 01 November 2019 | 14:47

Beim FC Bayern war Arturo Vidal einst Pep Guardiolas Spieler. Und offenbar hat der Coach gute Erinnerungen an den chilenischen Mittelfeldspieler.

Trainer Pep Guardiola von Manchester City hat lobende Worte für seinen früheren Spieler Arturo Vidal gefunden. Guardiola trainierte den Chilenen in der Saison 2015/16 beim FC Bayern München.

"Wenn ich in den Krieg ziehen müsste, würde ich definitiv Arturo mitnehmen", sagte Guardiola bei Radio Catalunya über den Mittelfeldspieler des FC Barcelona und führte aus: "Ich habe sehr gute Erinnerungen an ihn bei Bayern. Er ist ein extrem netter und ehrgeiziger Typ, der uns Dinge gab, die wir noch nicht hatten."

Pep Guardiola über Arturo Vidal: "Er wird immer seinen Kopf hinhalten"

Vidal war 2015 von Juventus Turin nach München gewechselt und blieb drei Jahre, ehe es ihn im Sommer 2018 zu Barca zog. "Du kannst Vidal gegen die Brust treten und er wird immer seinen Kopf hinhalten, wenn es nötig ist", so Guardiola weiter.

Der 48-jährige Spanier trainierte Bayern von 2013 bis 2016 und gewann unter anderem drei deutsche Meistertitel sowie zweimal den DFB-Pokal. Seit 2016 coacht Guardiola Manchester City, wo er noch bis 2021 unter Vertrag steht.


source: SportMob
Ähnliche Neuigkeiten