logo
My Profile

FC Bayern München: Thiago lässt Zukunft offen

Thu 03 September 2020 | 21:25

Die Zukunft von Thiago ist weiter ungeklärt - und der Spanier lässt sich nach dem Nations-League-Duell gegen Deutschland nicht in die Karten schauen.

Spaniens Mittelfeldstar Thiago will sich bezüglich seiner Zukunft noch nicht in die Karten schauen lassen. "Ich habe nur das Spiel gegen die Ukraine im Kopf, danach werden wir sehen", erklärte der Triple-Sieger vom FC Bayern München im ZDF nach der Partie gegen Deutschland (1:1).

Spaniens Nationalmannschaft trifft am Sonntag am 2. Spieltag der Nations League auf die Ukraine. Nur knapp zwei Wochen später startet für die Bayern am 18. September die Bundesliga gegen den FC Schalke 04.

Seit Wochen ranken sich die Gerüchte um einen Abschied vom deutschen Rekordmeister, wobei Bayerns Vorstandsboss Karl-Heinz Rummenigge von einem Wechsel ausgeht: "Es sieht so aus, dass er uns verlassen wird", erklärte er kürzlich in der Welt am Sonntag. "Wenn es so kommt, ist es ein Abgang, der schon etwas schmerzt."

Thiago: Liverpool und Manchester United interessiert

Der FC Liverpool befindet sich offenbar in der Pole-Position im Werben um den 29-Jährigen, noch hapert es aber an der Ablösesumme. Mittlerweile soll aber auch Manchester United in den Thiago-Poker eingestiegen sein.

Der Vertrag von Thiago in der bayerischen Landeshauptstadt läuft noch bis 2021. Auf die Frage, ob ein Verbleib bei der Mannschaft von Trainer Hansi Flick ausgeschlossen sei, antwortete er lediglich: "Bayern ist meine Heimat und ich bin glücklich, dort zu sein."


source: SportMob
Ähnliche Neuigkeiten