logo

Fix: SV Horn nimmt Ex-Bayern-Talent Lucas Scholl unter Vertrag

Tue 01 September 2020 | 7:54

Lucas Scholl hat einen neuen Klub gefunden. Der 24 Jahre alte Mittelfeldspieler wechselt nach Österreich.

Ex-Bayern-Talent Lucas Scholl, Sohn der FCB-Legende Mehmet Scholl, wechselt vom VfR Garching (Regionalliga Süd) in die zweite österreichische Liga zum SV Horn.

Der offensive Mittelfeldspieler durchlief alle Jugend- und Nachwuchsmannschaften des FC Bayern München und stand unter Ex-Trainer Pep Guardiola zeitweise im Profikader. Für die zweite Mannschaft des deutschen Rekordmeisters bestritt Scholl 23 Ligaspiele in der Regionalliga Bayern.

Lucas Scholl verließ den FC Bayern 2017

Im Jahr 2017 wechselte der 1,80 Meter große Kreativspieler zum FSV Wacker Nordhausen in die Regionalliga Nord. In seinen insgesamt 54 Pflichtspielen für Wacker Nordhausen gelangen dem 24-Jährigen 14 Tore und 16 Vorlagen.

Im Januar dieses Jahres dockte Scholl beim VfR Garching an. Aufgrund des Coronavirus' wurde die Saison jedoch nach nur einem Spiel in der Rückrunde abgebrochen.

"Lucas Scholl ist ein technisch sehr versierter Spieler, der über die Fähigkeit verfügt, in der Offensive für entscheidende Momente zu sorgen. Aufgrund seiner offenen und kommunikativen Art wird er sich sehr schnell ins unsere Mannschaft integrieren und hoffentlich eine erfolgreiche Zeit mit uns erleben", sagt Horn-Geschäftsführer Andreas Zinkel.


source: SportMob