logo
My Profile

Manchester United: Louis van Gaal verrät irre Wunschliste mit Robert Lewandowski, Neymar und Sergio Ramos

Tue 25 August 2020 | 7:08

Louis van Gaal wollte als Trainer von Manchester United zahlreiche Topstars ins Old Trafford holen - darunter Lewandowski, Neymar oder Sergio Ramos.

Der ehemalige Trainer Louis van Gaal hat in einem Interview mit FourFourTwo verraten, dass er während seiner Zeit als Coach von Manchester United zwischen 2014 und 2016 einige Topstars ins Old Trafford holen wollte - darunter den aktuellen Champions-League-Sieger Robert Lewandowski.

"Ich wollte Robert Lewandowski, doch als sich das als schwierig herausgestellt hatte, versuchte ich es stattdessen bei Gonzalo Higuain", erklärte der 69-Jährige. "Bevor ich zur United kam, sprach ich mit den Bossen auch über Neymar. Wenn du bei United bist, musst du groß denken."

Manchester United: Van Gaal wollte Ramos und Hummels

Neymar sei nicht nur aus sportlicher Sicht, sondern auch mit Blick auf den Verkauf von Trikots interessant gewesen.

Neben dem brasilianischen Edeltechniker komplettierten zwei aktuelle Premier-League-Stars die offensive Wunschliste. "Ich wollte schnelle Flügelspieler, deswegen haben wir es auch bei Sadio Mane und Riyad Mahrez versucht", so van Gaal.

Am Ende bekam der Niederländer Spieler wie Memphis Depay oder Angel Di Maria, die sich bei den Red Devils allerdings nicht durchsetzen konnten. "Thomas Müller stand auch auf meiner Wunschliste und im zentralen Mittelfeld wollte ich N'Golo Kante."

Trotz seines Alters war van Gaal auch an James Milner dran, wobei der Fußballlehrer dessen Fühungsqualitäten und Flexibilität schätze. Für die Defensive sollte es dagegen niemand Geringeres als "Sergio Ramos und Mats Hummels" sein.


source: SportMob
Ähnliche Neuigkeiten