logo
My Profile

FC Barcelona - Luis Figo über Messi-Wechsel zu Real Madrid: "Fast unmöglich"

Sun 23 August 2020 | 15:19

Lionel Messi liebäugelt offenbar weiterhin mit einem Abschied vom FC Barcelona. Ex-Star Luis Figo schließt zumindest einen Wechsel zu Real Madrid aus.

Der frühere portugiesische Nationalspieler Luis Figo hält einen Wechsel von Lionel Messi vom FC Barcelona zu Erzrivale Real Madrid für ausgeschlossen. "Dieses Jahr wird es unmöglich sein, dass ein Klub die festgeschriebene Ablösesumme für Messi zahlt", erklärte der mittlerweile 47-Jährige am Rande eines Champions-League-Events der spanischen Bank Santander.

Der Transfermarkt sei "sehr gebremst worden. Ich sehe es als fast unmöglich, dass wegen dieser Konjunktur etwas passiert wie bei mir vor 20 Jahren", ergänzte der frühere Profi der Königlichen mit Blick auf die Coronakrise. 

Figo wechselte 2000 von Barca zu Real

Der Rechtsfuß wechselte eins selbst im Jahr 2000 von den Katalanen für 60 Millionen Euro Ablöse nach Madrid. 

Nach dem 2:8 gegen den FC Bayern München im Viertelfinale der Champions League kamen erneut Gerüchte um einen möglichen Abschied Messis auf. So soll der Argentinier Neu-Coach Ronald Koeman bereits mitgeteilt haben, dass er weiterhin zu einem Wechsel tendiert.

Quelle: Getty Images

Messi vor Abschied? PSG und Inter wohl bereits mit Kontaktaufnahme

Zuletzt wurde der Argentinier mehrfach mit Inter Mailand in Verbindung gebracht. Der 33-Jährige soll sich sogar bereits ein Penthouse in der italienischen Metropole gekauft haben.

Auch Königsklassen-Finalist PSG zählt offenbar zu den Interessenten. Laut Mundo Deportivo haben beide Klubs bereits Kontakt zu Messis Vater bzw. Berater Jorge aufgenommen.


source: SportMob
Ähnliche Neuigkeiten