logo
My Profile

Bericht: PSG-Star Thiago Silva verhandelt dem FC Chelsea

Fri 21 August 2020 | 13:57

Die Zukunft von Thiago Silva ist weiter offen. Auch die Blues mischen nun im Poker um den Abwehrroutinier mit.

Der englische Spitzenklub FC Chelsea steht offenbar in konkreten Verhandlungen mit Abwehrspieler Thiago Silva von Paris Saint Germain. The Athletic berichtet, dass die Blues die Chance ausloten, den Innenverteidiger des Champions-League-Finalisten zur kommenden Spielzeit unter Vertrag nehmen.

Silvas Arbeitspapier bei PSG läuft nach dieser Saison aus, sein Abschied gilt als beschlossene Sache. Ein ablösefreier Transfer des 88-maligen brasilianischen Nationalspielers wäre für Chelsea eine verlockende Sache, hat der Klub von Frank Lampard doch bereits für die Transfers von Timo Werner (RB Leipzig) und Hakim Ziyech (Ajax Amsterdam) viel Geld in die Hand genommen. Zudem soll auch Kai Havertz von Bayer Leverkusen noch während der laufenden Transferperiode verpflichtet werden.

FC Chelsea: Auch die Fiorentina ist scharf auf PSG-Star Thiago Silva

Eine Einigung zwischen dem 35 Jahre alten Silva und Chelsea sei aber noch nicht in Sicht, schreibt The Athletic weiter. Unter anderem, weil die Blues in der Regel Spielern über 30 nur noch Einjahresverträge anbieten.

Möglich soll für den ehemaligen Mailänder zudem eine Rückkehr in die Serie A sein. Der Corriere dello Sport meldete in dieser Woche, dass die Fiorentina Silva ebenfalls gerne verpflichten möchte.

Der langjährige Kapitän von PSG, spielt seit 2012 an der Seine. Damals kam Silva für 42 Millionen Euro Ablöse von Milan und gewann mit dem Klub seitdem unter anderem sieben Meisterschaften in der Ligue 1 und fünfmal den französischen Pokal.


source: SportMob
Ähnliche Neuigkeiten