logo
My Profile

Real-Star Marcelo gesteht Angstzustände vor Champions-League-Finale gegen Liverpool: "Selbst Cristiano hat sich eingeschissen"

Thu 31 October 2019 | 14:17

Marcelo gesteht, dass er vor dem Champions-League-Finale 2018 von Angstzuständen geplagt wurde. Selbst Cristiano Ronaldo habe Magenschmerzen verspürt.

Linksverteidiger Marcelo von Real Madrid hat verraten, dass er vor dem Champions-League-Finale 2018 gegen den FC Liverpool unter Angstzuständen litt. 

"Ich konnte nicht mehr atmen. Ich habe versucht, nicht in Panik auszubrechen. Das passierte vor dem Champions-League-Finale gegen Liverpool", schrieb der Brasilianer bei The Player's Tribune. "Es hat sich angefühlt, als stecke irgendetwas in meiner Brust. Dieser enorme Druck. Damit meine ich nicht die Nerven, im Fußball ist ein bisschen Nervosität normal. Das war etwas anderes."

Marcelo: "Ich konnte nichts essen, ich konnte nicht schlafen"

Marcelo führte aus: "Ich kann euch sagen: Es fühlte sich an, als müsse ich ersticken. Alles begann am Abend vor dem Spiel. Ich konnte nichts essen, ich konnte nicht schlafen. Ich konnte nur an dieses Spiel denken. Das war lustig, weil meine Frau, Clarice, wurde sauer auf mich, weil ich an meinen Fingernägeln kaute. Als ich am nächsten Morgen aufwachte, waren meine Fingernägel weg." 

"Wenn man nicht ein kleines bisschen Angst vor solch einem Spiel hat, ist man nicht normal", ergänzte der Blancos-Star. "Man versucht, sich nicht in die Hose zu machen. Vor dem Spiel gegen Liverpool habe ich den größten Druck gespürt. Das mag sich komisch anhören, weil wir die Königsklasse in den beiden Jahren zuvor schon gewonnen haben. Aber, wenn du die Chance hast, Geschichte zu schreiben, wird der Druck noch einmal anders."

Marcelo: Cristiano Ronaldo? "Selbst er hat sich eingeschissen"

Allerdings habe nicht nur er selbst vor dem Duell mit den Reds mit diesem Phänomen zu kämpfen gehabt. Selbst Superstar Cristiano Ronaldo sei Marcelo zufolge von Magenschmerzen geplagt gewesen. "Plötzlich sagte Cristiano: 'Jungs, ich habe eine Frage.' Wir sagten: 'Ja, Bruder?' Cristiano fragte: 'Geht es nur mir so oder spürt ihr auch diesen Druck im Magen?' Alle antworteten gleichzeitig: 'Ich auch, Mann, ich auch!' Niemand wollte es vorher zugeben, aber wenn selbst dieser Typ es fühlt, war es für uns okay. Cristiano ist eiskalt, eine Maschine. Selbst er hat sich eingeschissen."

Am Ende triumphierten die Königlichen mit 3:1 über Liverpool und sicherten sich somit zum dritten Mal in Folge den Henkelpott. 


source: SportMob
Ähnliche Neuigkeiten