logo
My Profile

Real Madrids Gareth Bale verzichtet angeblich auf City-Spiel wegen geringer Einsatzchancen

Fri 07 August 2020 | 17:17

Die Frage, warum Gareth Bale nicht im Real-Kader für das Duell bei Man City steht, kann wohl mit seinen schlechten Aussichten beantwortet werden.

Gareth Bale von Real Madrid hat aus freien Stücken auf die Reise zum Achtelfinal-Rückspiel der Champions League bei Manchester City verzichtet, da ihm angeblich klar gewesen sei, dass er ohnehin in England nicht zum Einsatz kommen würde. Das berichtet die englische Zeitung Evening Standard.

Während der Pressekonferenz am Donnerstag hatte Real-Trainer Zinedine Zidane bestätigt, dass Bale selbst darum gebeten habe, nicht mitzufliegen. "Er hat es vorgezogen, nicht zu spielen", sagte der Madrid-Coach. Nach Angaben der Zeitung war die Absage jedoch nur die Reaktion des Walisers auf die aus seiner Sicht ohnehin nicht vorhandenen Einsatzchancen.

Auch James Rodriguez ist bei Real außen vor

Bale stand für den neuen spanischen Meister Real in den letzten sieben Liga-Partien der Saison überhaupt nicht auf dem Platz. Nach dem Ende der Corona-Pause kam der Flügelspieler nur auf insgesamt 100 Minuten.

Auch James Rodriguez hatte zuletzt die Reise zum Auswärtsspiel nach Bilbao verweigert, da er sich keine Chancen auf einen Einsatz ausgerechnet hatte. Seitdem kam er in den Planungen von Trainer Zidane ebenfalls überhaupt nicht mehr vor.


source: SportMob
Ähnliche Neuigkeiten