logo
My Profile

Galatasaray hat angeblich Interesse an Mario Mandzukic

Sun 26 July 2020 | 7:56

Läuft Mario Mandzukic bald in der türkischen Süper Lig auf? Galatasaray soll den früheren Stürmer des FC Bayern jedenfalls im Auge haben.

Galatasaray hat angeblich Interesse an dem derzeit vereinslosen früheren Bayern-Angreifer Mario Mandzukic. Das berichtet die AS.

Demnach will der türkische Top-Klub zunächst Radamel Falcao abgeben und den Kolumbianer dann durch Mandzukic ersetzen. Der 34-jährige Kroate soll für einen Transfer zu Galatasaray indes offen sein und Trainer Fatih Terim soll ihn unbedingt verpflichten wollen.

Mario Mandzukic löste Vertrag bei Al Duhail zuletzt auf

Bei Galatasaray könnte Mandzukic dem Bericht zufolge drei bis vier Millionen Euro pro Jahr verdienen. Der Vize-Weltmeister von 2018 war Anfang 2020 von Juventus Turin zu Al Duhail SC nach Katar gewechselt, löste seinen Vertrag dort Anfang Juli allerdings auf und ist somit ablösefrei zu haben.

Lediglich sieben Pflichtspiele hatte Mandzukic für Al Duhail absolviert, dabei gelang ihm ein Tor. Zuvor war er viereinhalb Jahre lang für Juve aktiv gewesen, wo er viermal italienischer Meister und dreimal Pokalsieger wurde, zudem 2017 mit den Bianconeri ins Champions-League-Finale einzog.

Von 2012 bis 2014 lief Mandzukic für den FC Bayern auf. Mit den Münchenern holte er 2013 das Triple aus Meisterschaft, DFB-Pokal und Champions League.


source: SportMob