logo
My Profile

FC Barcelona – Quique Setien über Kritik von Lionel Messi: "Gebe dem Ganzen keine große Bedeutung"

Sat 18 July 2020 | 13:31

Nach der verpassten Meisterschaft holte Lionel Messi beim FC Barcelona zuletzt zum Rundumschlag aus. Quique Setien nimmt die Kritik jedoch gelassen.

Trainer Quique Setien vom FC Barcelona hat auf die scharfe Kritik von Lionel Messi nach dem Titelgewinn von Real Madrid reagiert. Der sechsmalige Weltfußballer hatte nach der 1:2-Pleite gegen Aufsteiger Osasuna sein Team als "schwach und unzuverlässig" bezeichnet. 

Setien nimmt die Aussagen des 33-Jährigen jedoch gelassen. "Bei einigen Dingen sind wir einer Meinung, bei anderen nicht. Das ist normal. Uns ist allen bewusst, dass wir uns verbessern müssen, konsequenter und beständiger sein müssen", erklärte der Trainer der Fachzeitung Mundo Deportivo.

Quique Setien reagiert auf Messi-Kritik: "Wir brauchen alle ein Pause, müssen den Kopf frei kriegen"

Er führte aus: "Wir alle sagen Dinge, die schlecht oder gut interpretiert werden können. Das durchleben wir jeden Tag. Ich gebe dem Ganzen keine größere Bedeutung. Wir brauchen alle ein Pause, müssen den Kopf frei kriegen."

Messi hatte unter anderem selbstkritisch betont, die Mannschaft sei "nicht hungrig genug" gewesen. Setien sagte dazu: "Wir alle wissen, dass unser Kopf den Rahmen für unseren Körper vorgibt. Ich glaube daran, dass die Intensität viel damit zu tun hat, dass wir im Kopf nicht frisch sind."

Barcelona war nach dem Re-Start als Tabellenführer in die verbleibenden elf Ligaspiele gegangen, gab seitdem aber neun Punkte ab und verspielte so die Meisterschaft. Setien steht deshalb stark in der Kritik. Zuletzt erklärte der 61-Jährige dennoch, dass er von einem Verbleib ausgehe.


source: SportMob