logo
My Profile

Ex-Bayern-Trainer Niko Kovac wohl kurz vor Engagement bei der AS Monaco

Sat 18 July 2020 | 11:12

Achteinhalb Monate nach seiner Entlassung beim FC Bayern hat Niko Kovac offenbar einen neuen Job gefunden. Er soll sich mit Monaco einig sein.

Ex-Bayern-Trainer Niko Kovac wird offenbar neuer Trainer der AS Monaco. Wie die französische Zeitung L’Equipe berichtet, soll der Kroate beim französischen Erstligisten den Spanier Robert Moreno ersetzen und im Fürstentum einen "langfristigen Vertrag" unterschreiben.

Demnach sei Moreno am Samstagmorgen nach nur einem halben Jahr bei den Monegassen von seinen Aufgaben entbunden worden. Mit Kovac hat es indes dem Bericht zufolge bereits seit zehn Tagen Gespräche gegeben, dabei soll man am Freitag eine Einigung erzielt haben. Kovac werde seinen Bruder Robert als Assistenten und zudem zwei Analysten mitbringen.

Einigung steht offenbar kurz bevor: Niko Kovac soll AS Monaco neues Leben einhauchen

Eine mögliche Entlassung Morenos, der das Amt im Januar von Leonardo Jardim übernommen hatte, deutete sich bereits seit einigen Wochen an. So wollen die Eigentümer dem Klub eine neue Identität verpassen und installierten dafür zuletzt den ehemaligen Leipziger Chefscout Paul Mitchell als neuen Sportdirektor. Moreno, der von seinen zwölf Spielen nur fünf gewinnen konnte, soll zu der neuen Philosophie nicht passen.

Quelle: Getty Images

Stattdessen soll Kovac den Monegassen neues Leben einhauchen. Im vergangenen November war der 48-Jährige beim FC Bayern nach einer 1:5-Niederlage bei Eintracht Frankfurt entlassen und durch Hansi Flick ersetzt worden. In knapp anderthalb Jahren beim Rekordmeister gewann er einmal das Double aus Meisterschaft und DFB-Pokal sowie den Supercup.  


source: SportMob