logo
My Profile

Manchester City schnappt sich wohl Ferran Torres vom FC Valencia

Thu 16 July 2020 | 8:39

Valencias Ferran Torres gehört zu den begehrtesten Spielern in Europa. Die Zukunft des Spaniers scheint bei Manchester City zu liegen.

Der Poker um Ferran Torres ist wohl entschieden. Nach Information des spanischen Ablegers von Eurosport hat sich Manchester City die Dienste des 20-Jährigen gesichert.

Dem Bericht zufolge haben sich die beiden Parteien auf einen langfristigen Vertrag geeinigt. Als Ablöse wird eine Summe zwischen 30 und 40 Millionen Euro gehandelt. Zuvor hatten bereits die Marca und Sky berichtet, dass beide Manchester-Klubs ihr Interesse signalisiert haben.

Ferran Torres zu City? Auch BVB zeigte Interesse

Außerdem sollen Real Madrid, Juventus, Milan und der SSC Neapel um Torres gepokert haben. Valencia ist offenbar zum Verkauf gezwungen, da der Vertrag des Spaniers im kommenden Jahr ausläuft.

Nach Informationen von Goal und SPOX war eigentlich der BVB im Januar Favorit auf den Transfer, intensivierte seine Bemühungen nach einem Treffen mit Torres' Vertretern aber nicht und unterbreitete auch kein offizielles Angebot für ihn.

Quelle: Getty Images

Bei Manchester City ist der Außenspieler als Ersatz für den zum FC Bayern abgewanderten Leroy Sane eingeplant. Außer Torres dürften in diesem Sommer noch weitere Transfers folgen.

Nachdem Manchester City nun doch offiziell in der Champions Leagiue starten darf, hatte der Guardian berichtet, dass der Klub bis 165 Millionen Euro für neue Spieler zur Verfügung stellt. Auf der Wunschliste steht unter anderem auch David Alaba.


source: SportMob