logo
My Profile

Zlatan Ibrahimovic denkt an Abschied von der AC Mailand: "Wer ist Rangnick?"

Fri 10 July 2020 | 8:24

Ralf Rangnick könnte beim AC Milan demnächst das Zepter schwingen. Zlatan Ibrahimovic würde die Rossoneri in diesem Fall wohl verlassen.

Zlatan Ibrahimovic würde sich mit einem Abschied von der AC Mailand befassen, wenn der Trainer in der neuen Saison tatsächlich Ralf Rangnick heißen sollte. "Wer ist Rangnick? Ich weiß nicht, wer Rangnick ist", sagte der 38-Jährige in einem Interview mit der Gazzetta dello Sport: "Ich bin ehrlich: Wenn dies der Fall ist, ist es schwierig, mich nächstes Jahr bei Milan zu sehen."

Der frühere Leipzig-Coach Rangnick soll Berichten zufolge nach der laufenden Saison Trainer Stefano Pioli und den technischen Direktor Paolo Maldini ersetzen und beim 18-maligen italienischen Meister einen Vertrag bis 2023 unterschreiben. Eine Einigung mit Milan dementierte Rangnick jedoch bei Sport1, auch der Verein betonte in einer Stellungnahme, dass eine Entscheidung erst am Saisonende bekanntgegeben werde.

Bereits nach dem 4:2 gegen Juventus am Dienstag hatte Ibrahimovic Andeutungen über ein baldiges Karriereende gemacht. "Es tut mir für die Tifosi leid, sie könnten mich bald nicht mehr live sehen", sagte der 38-Jährige bei DAZN: "Ob ich in Mailand bleibe? Ich habe noch einen Monat, um Spaß zu haben, danach geschehen Dinge, die man nicht kontrollieren kann."

Ibrahimovic denkt an Milan-Abschied: "Kein Spieler für die Europa League"

Neben seiner körperliche Verfassung könnte ihn jedoch auch die sportliche Situation zu einem Karriereende nach der Saison bewegen. In der Serie A belegt Milan derzeit nur den siebten Tabellenplatz und muss um die Teilnahme am internationalen Wettbewerb bangen. Auf die AS Rom und die SSC Napoli hat der Verein zwei Punkte Rückstand.

Doch selbst wenn sich Milan noch für die Europa League qualifizieren sollte, könne sich der Verein mit der aktuellen Saison nicht zufrieden zeigen: "Ibra ist kein Spieler für die Europa League und Milan ist kein Verein, der in die Europa League gehört", machte Ibrahimovic deutlich und betonte: "Ibra spielt, um etwas zu gewinnen, oder er bleibt zu Hause."

Auf die Frage, ob er im Falle eines Abschieds von Milan seine Karriere beenden werde, meinte der Torjäger, der seit Januar wieder bei den Lombarden unter Vertrag steht: "Ich weiß nicht, ob es nach Milan einen weiteren Klub geben wird. Ich schließe nie die Tore. Ich gehe aber nur dorthin, wo ich das Sagen habe, nicht an einem Ort, wo meine Worte nichts zählen. Meine Leidenschaft, für das, was ich tue, ist zu groß." Ibrahimovics Vertrag bei Milan läuft am Ende der Meisterschaft aus.


source: SportMob