logo
My Profile

Serie A: Gianluigi Buffon stellt mit 648. Einsatz neuen Rekord auf

Sat 04 July 2020 | 15:21

Der Mann mit den meisten Spielen in der Serie A ist seit Samstag Gianluigi Buffon. Der Keeper von Juventus hat Paolo Maldini überholt.

Torhüter Gianluigi Buffon von Rekordmeister Juventus Turin ist am Samstag zum ewigen Rekordspieler der italienischen Serie A aufgestiegen. Im Stadtderby gegen Torino (4:1) stand der 42-Jährige in der Startelf und ließ mit seinem 648. Einsatz in Italiens Oberhaus Milan-Legende Paolo Maldini hinter sich, der für die Rossoneri von 1985 bis 2009 auf 647 Einsätze kam.

Buffon hatte seine Serie-A-Premiere im November 1995 mit damals erst 17 Jahren für den AC Parma bei einem 0:0 gegen Milan gefeiert. Kurioserweise stand auf der Gegenseite seinerzeit Maldini als Linksverteidiger auf dem Platz, dem er nun den Rekord abluchst.

Gianluigi Buffon verlängerte Vertrag bei Juventus bis 2021

Der 176-fache italienische Nationalkeeper war 2001 von Parma zu Juve gewechselt. In der Saison 2018/19 machte er einen Abstecher zu Paris Saint-Germain, ehe er vergangenen Sommer wieder nach Turin zurückkehrte.

In der laufenden Saison ist Buffon meist die Nummer zwei hinter Wojciech Szczesny, kam gegen Torino aber immerhin schon zu seinem 14. Pflichtspieleinsatz in 2019/20. Erst vor wenigen Tagen wurde zudem bekannt, dass Buffon seinen Vertrag bei Juventus um ein weiteres Jahr bis 30. Juni 2021 verlängert hat.


source: SportMob