logo
My Profile

Bericht: Inter Mailand buhlt um David Alaba vom FC Bayern - zwei Treffen vor der Coronapause

Sat 04 July 2020 | 14:07

Bleibt David Alaba beim FC Bayern oder sucht er eine neue Herausforderung? Inter Mailand soll sich um den Österreicher bemühen.

Der italienische Spitzenklub Inter Mailand zeigt angeblich konkretes Interesse an einer Verpflichtung von David Alaba. Wie SportMediaset berichtet, gab es vor der Coronapause bereits zwei Treffen zwischen den Nerazzurri und dem flexibel einsetzbaren Verteidiger des FC Bayern.

Alabas Vertrag beim deutschen Rekordmeister läuft 2021 aus und bislang ist noch keine Entscheidung gefallen, ob er im Alter von 28 Jahren eine neue Herausforderung anstreben will.

FC Bayern: 50 Millionen Euro Ablöse für David Alaba?

"Gute Frage, über die ich mir im Moment keine Gedanken mache. In den letzten Wochen lag der Fokus auf den sportlichen Aufgaben, daran ändert sich auch in den nächsten nichts", entgegnete er zuletzt dem kicker darauf, ob man ihn in der kommenden Saison noch im Bayern-Trikot sehen wird.

SportMediaset bringt eine Ablösesumme von 50 Millionen Euro für Alaba, der seit 2008 beim FCB unter Vertrag steht, ins Gespräch. Der Spieler selbst soll mit seinem Vater und Berater Pini Zahavi vor dem Lockdown in Mailand gewesen sein, um Gespräche mit Inters Vorstandsvorsitzenden Giuseppe Marotta und Sportdirektor Piero Ausilio zu führen.

Neben Inter sollen auch Real Madrid, Paris Saint-Germain und Manchester City Interesse zeigen.


source: SportMob