logo
My Profile

Bayern München verpflichtet Leroy Sane von Manchester City

Fri 03 July 2020 | 7:04

Der Transfer von Leroy Sane zum FC Bayern ist nun auch offiziell in trockenen Tüchern. Der Nationalspieler kommt von ManCity an die Isar.

Leroy Sane wechselt von Manchester City zum FC Bayern München. Das gab der deutsche Rekordmeister am Freitagmorgen bekannt. Der 24-Jährige erhält einen Fünfjahresvertrag bis 2025. Zur Ablösesumme machten weder der FC Bayern noch ManCity Angaben. Nach Informationen von Goal und SPOX beläuft sie sich auf rund 49 Millionen Euro plus Boni.

Ab der kommenden Woche wird sich Sane beim FC Bayern auf die kommende Saison vorbereiten. "Die Gespräche, die wir geführt haben, waren von Anfang an sehr gut. Der ganze Plan, der mir vorgeschlagen wurde, hat mich überzeugt. Der FC Bayern ist natürlich auch ein sehr großer Verein und hat große Ziele. Die Ziele passen auch für mich. Deswegen war das für mich dann auch die einzige Wahl", begründete Sane seinen Wechsel nach München. Sein Ziel: Möglichst viele Titel gewinnen, "ganz oben steht dabei die Champions League".

Sane freue sich auf seine zukünftigen Teamkollegen, mit einigen spielte er bereits in den U-Nationalmannschaften zusammen, mit Leon Goretzka auf Schalke. "Das sind alles tolle Jungs. Ich denke, wir haben hier auch einen sehr guten Mix aus erfahrenen und jungen Spielern. Deswegen kann ich es kaum abwarten, mit der Mannschaft zu trainieren."

FC Bayern: Karl-Heinz Rummenigge freut sich auf Leroy Sane

Eine Rolle beim Wechsel spielte auch Trainer Hansi Flick, den der Linksfuß ebenfalls aus dem DFB-Nachwuchs kennt: "Wir hatten da auch eine sehr gute Beziehung. Als wir miteinander gesprochen haben, wusste ich, was auf mich zukommt. Man hat auch gesehen, wie sich die Mannschaft unter ihm verändert hat. Und deswegen wird das eine sehr gute Zeit werden."

Karl-Heinz Rummenigge, Vorstandsvorsitzender des FC Bayern, sprach explizit Sportvorstand Hasan Salihamidzic "ein großes Kompliment" für die erfolgreiche Umsetzung des Transfers aus. Für Salihamidzic ist Sane ein "Unterschiedsspieler". Er werde den FC Bayern "mit seiner Qualität verstärken. Mit Serge Gnabry, Kingsley Coman und Leroy sind wir jetzt auf den für unser Spiel wichtigen Außenbahnpositionen auf höchstem Niveau flexibel besetzt", wird Salihamidzic in der Pressemitteilung der Münchner zitiert.

Bild: Imago Images

Bayern-Vorstand Kahn: Sane "absoluter Top-Spieler"

Vorstandsmitglied Oliver Kahn lobte Sanes "Geschwindigkeit, seine technischen Qualitäten und seine Torgefährlichkeit". Kahn bezeichnete den Neuzugang als "absoluten Top-Spieler". "Zudem passt er als Typ, als Charakter sehr gut in unsere Mannschaft. Unser Ziel ist es, eine Achse auf dem Platz zu haben vom Torwart bis in die Offensive, Leroy ist ein wichtiger Baustein dafür. Mit seiner Verpflichtung haben wir einen weiteren großen Schritt gemacht, auch weiterhin in Europa ganz vorne mitzuspielen", sagte Kahn.

"Leroy war Teil einer der speziellsten Perioden in der Geschichte unseres Klub. Er verlässt uns mit den besten Wünschen von jedem hier bei Manchester City", erklärte Citys Fußball-Direktor Txiki Begiristain: "Er kam als junges Talent, das noch erwachsen werden musste und wir sind stolz auf den Beitrag, den Leroy geleistet hat."

In einem Statement auf Instagram verabschiedete sich Sane von den Skyblues, für die er seit 2016 auflief und in 135 Einsätzen 84 Scorerpunkte verbuchte (39 Tore, 45 Vorlagen): "Es war eine intensive und erfolgreiche Zeit, an die ich mich immer mich Freude und Stolz erinnern werde." Sane bedankte sich bei den Fans, dem Trainerstab, den Teamkollegen und insbesondere bei Trainer Pep Guardiola, der aus ihm "einen besseren Spieler" gemacht habe.

Bereits am Donnerstag kursierte auf der arabischen Website des Rekordmeisters eine Fotoreihe vom ersten Tag des Nationalspielers an der Säbener Straße. Dort wurden Fotos von Sane veröffentlicht, die ihn unter anderem beim Medizincheck, im Bayern-Trikot und bei der Vertragsunterschrift zeigen. Wenig später wurden die Bilder von der Homepage, die nach Informationen der Bild von einem Dienstleister befüllt wird, aber wieder gelöscht.

Sane wird die Nummer "10" beim FC Bayern tragen, dies teilte der FCB ebenalls mit. Der Neuzugang wird demnach die Nummer von Philippe Coutinho erben.


source: SportMob