logo
My Profile

Leroy Sane zum FC Bayern? Herbert Hainer will die "nächste Wochen abwarten"

Mon 01 June 2020 | 11:29

Herbert Hainer bestätigt erneut das Interesse der Münchener an Leroy Sane. Ob es zu einem Transfer kommt, ließ er offen.

Für Hainer sei Sane (24) eine "absolut interessante Persönlichkeit" und ein "unheimlich guter Spieler, den jedes Team gerne haben würde". Der Bundesliga-Tabellenführer und der englische Meister verhandeln derzeit über die Ablösemodalitäten des Flügelspielers, die Details zwischen Sane und den Bayern sollen bereits geklärt sein.

Hainer sieht "sehr gute Ausgangsposition" in der Bundesliga

In der Liga blickt Hainer zuversichtlich auf das Rennen um den achten Meistertitel in Serie. "Die Ausgangsposition für uns ist sehr gut", sagte der 65-Jährige. Die Mannschaft von Trainer Hansi Flick liegt fünf Spieltage vor Saisonende sieben Punkte vor Verfolger Borussia Dortmund, für Hainer "ein ganz guter Vorsprung". Allerdings gebe es auch noch "zwei schwere Spiele gegen Leverkusen und Gladbach", sagte der ehemalige adidas-Chef.

Einer möglichen Meisterfeier ohne Fans wegen der Corona-Pandemie trauert Hainer nach. "Es ist schade, wenn wir Meister werden und nicht auf den Balkon können", sagte er über die sonst üblichen Feierlichkeiten auf dem Münchner Marienplatz: "Dafür müssen wir im nächsten Jahr die Meisterschaft wieder gewinnen."


source: SportMob