logo
My Profile

Liverpool-Juwel Harvey Elliott lehnte wohl Treffen mit Sergio Ramos ab: "Ich mag ihn nicht"

Sun 31 May 2020 | 12:23

Real Madrid buhlte um die Gunst von Harvey Elliott. Als die Königlichen ihm ein Treffen mit Sergio Ramos anboten, lehnte der Youngster dankend ab.

Top-Talent Harvey Elliott vom FC Liverpool hat einst offenbar ein Treffen mit Real-Kapitän Sergio Ramos abgelehnt, als die Königlichen sich um die Dienste des Engländers bemühten. Das geht aus einem Bericht von The Athletic hervor.

Demnach habe es eine Tour im Santiago Bernabeu und im Trainingskomplex des spanischen Rekordmeisters gegeben. Als die Gruppe am Ramos-Trikot vorbeikam, sollen die Blancos-Verantwortlichen dem Juwel angeboten haben, den Innenverteidiger persönlich zu treffen. "Nein, es ist schon okay. Danke", soll Elliott gesagt haben. Er schob nach: "Nachdem, was er Mohamed Salah angetan hat, mag ich ihn nicht."

Harvey Elliott bei Avancen von Real Madrid noch bei Fulham

Ramos hatte Reds-Star Salah im Champions-League-Finale 2018 gefoult, der Ägypter musste im Anschluss unter Tränen verletzungsbedingt ausgewechselt werden. Letztlich gewann Real die Begegnung mit 3:1.

Zum Zeitpunkt der Real-Avancen stand Elliott noch beim FC Fulham unter Vertrag. Zu einem Wechsel in die spanische Hauptstadt kam es allerdings nicht. Stattdessen schloss sich der 17-Jährige im Sommer vergangenen Jahres Liverpool an. 


source: SportMob