logo
My Profile

Ilkay Gündogan von Manchester City verrät: "Gab mal Gespräche mit Bayern"

Sat 05 October 2019 | 9:21

Seit 2016 schnürt Ilkay Gündogan seine Schuhe für Manchester City. In der Vergangenheit wäre er offenbar beinahe einmal beim FC Bayern gelandet.

Ilkay Gündogan, Mittelfeldspieler von Manchester City, hat verraten, dass er einst auch mit dem FC Bayern München in Verhandlungen stand. 

"Sagen wir so: Meine Quellen würden das bestätigen ... Heute kann man das ja offen sagen: Es gab mal Gespräche mit Bayern München, wir sind aus unterschiedlichen Gründen nicht zusammengekommen", sagte Gündogan im Interview mit der SZ.

Der 28-jährige deutsche Nationalspieler weiter: "Und jetzt bin ich sehr glücklich bei ManCity, ich glaube nicht, dass es im Moment einen Verein gibt, bei dem ich besser aufgehoben wäre. Und einen Trainer auch nicht.“

Ilkay Gündogan: Wollte Pep Guardiola ihn zum FC Bayern holen?

Gündogan war 2016 für 27 Millionen Euro nach fünf Jahren bei Borussia Dortmund vom BVB nach Manchester gewechselt. Bei City ist sein Vertrag noch bis 2023 datiert, in der laufenden Saison kommt er bisher auf zehn Pflichtspieleinsätze für die Elf von Trainer Pep Guardiola.

Der Spanier, von 2013 bis 2016 bekanntlich beim FC Bayern tätig, könnte auch der Coach gewesen sein, der Gündogan einst nach München holen wollte. Dazu äußerte sich Gündogan allerdings nicht näher.


source: SportMob
Ähnliche Neuigkeiten