logo
My Profile

Russland: Lokomotiv-Eigengewächs Innokentiy Samokhvalov an Herzversagen gestorben

Tue 21 April 2020 | 6:29

Der russische Fußball trauert um Innokentiy Samokhvalov. Der 22-Jährige starb am am Montag an Herzversagen.

Lokomotiv Moskaus Eigengewächs Innokentiy Samokhvalov ist am Montag während einer individuellen Trainingseinheit vor seinem Haus in der russischen Hauptstadt unerwartet an Herzversagen verstorben. Das gab der Erstligist bekannt.

Der 22-Jährige, der bereits seit einiger Zeit an Herzproblemen litt, verspürte während der Einheit Unwohlsein. Er hinterlässt seine Frau und einen Sohn.

Samokhvalov spielte zuletzt beim Drittligisten Kazanka

Der dreifache russische Meister bot Samokhvalov in der Vergangenheit an, seine Karriere zu beenden und einen Trainerposten im Verein zu übernehmen, was der Defensivmann allerdings ablehnte.

Samokhvalov spielte zuletzt für den Drittligisten Kazanka. 


source: SportMob
Ähnliche Neuigkeiten