logo
My Profile

FC Bayern München: Ulreich-Berater mit Kampfansage an Nübel

Mon 20 April 2020 | 6:41

Sven Ulreich wird sich nicht mit einem Platz hinter Neuzugang Alexander Nübel beim FC Bayern zufrieden geben. Das stellte sein Berater nun klar.

Jürgen Schwab, Berater von Bayern Münchens Ersatztorwart Sven Ulreich, hat eine Kampfansage an Neuzugang Alexander Nübel geschickt. Schalke-Torhüter Nübel wechselt im Sommer ablösefrei zum FC Bayern und will Manuel Neuer im Kampf um den Platz im Tor herausfordern.

Nun hat jedoch Schwab deutlich gemacht, dass sein Klient weiter Anspruch auf die Position des Neuer-Backups erhebt: "Der FC Bayern ist eine Leistungsgesellschaft, in der sportlich entschieden wird. Schauen wir mal, wer am Ende hinter Manuel Neuer auf der Bank sitzt", sagte er dem kicker.

Ulreich: "Werde alles dafür tun, die Nummer zwei zu bleiben"

Bereits im Januar hatte Ulreich, der ehemalige Keeper des VfB Stuttgart, der in der aktuellen Saison noch ohne Einsatzzeit ist, klargestellt, seine Position nicht freiwillig aufzugeben. "Wenn ich bleibe, werde ich alles dafür tun, um hinter Manuel die Nummer zwei zu bleiben. Ich scheue keinen Konkurrenzkampf." Allerdings hatte er auch betont: "Wenn sich für mich die Möglichkeit ergibt, woanders regelmäßig zu spielen, dann würde ich wechseln und diesen Schritt machen wollen."

Auch bei den weiteren Torhütern des FC Bayern zeichnet sich eine Entwicklung ab: U23-Stammkeeper Christian Früchtl soll durch eine Leihe Spielpraxis auf höchstem Niveau sammeln - Angebote aus dem Ausland sowie der 1. und 2. Bundesliga liegen wohl vor. In diesem Fall könnte Ron-Thorben Hoffmann zur Nummer eins beim Drittligateam aufsteigen.


source: SportMob
Related News