logo
My Profile

Real Madrids Karim Benzema über Karriereende in Lyon: "Warum nicht?"

Fri 17 April 2020 | 19:14

2009 wechselte Karim Benzema von seinem Jugendklub Olympique Lyon zu Real Madrid. Zum Ende seiner Karriere kann er sich eine Rückkehr vorstellen.

Karim Benzema von Real Madrid hat sich offen für eine Rückkehr zu seinem Ex-Klub Olympique Lyon gezeigt. "Zurück nach Lyon und dort die Karriere beenden? Warum nicht?", sagte er dem TV-Sender des französischen Erstligisten. 2009 war der Angreifer für eine Ablösesumme in Höhe von 35 Millionen Euro von OL zu Real gewechselt.

Einen sofortigen Transfer zu Lyon schloss Benzema aus. "Jetzt nach Lyon zurückzukehren, ist nicht möglich, denn ich bin beim besten Verein der Welt und habe da noch einige Sachen vor", sagte er. "Ich werde aber irgendwann auf jeden Fall nach Lyon zurückkommen - egal, ob als Fußballer oder nicht", ergänzte er.

Benzema-Lob für das aktuelle OL-Team

Seine besondere Verbundenheit mit seiner Heimatstadt und seinem Jugendklub, zu dem er mit zehn Jahren gekommen war, unterstrich er. "Ich bin einer aus Lyon, natürlich. Mir gefällt, wie Lyon an die großen Spiele herangeht. Sie haben alles, um jeden schlagen zu können", lobte er das aktuelle Team, schränkte dann aber ein: "Manchmal müssen sie danach gegen eine schwächere Mannschaft ran und verlieren. Das ärgert mich richtig."

Der Vertrag des 32-jährigen Benzema in Madrid läuft noch bis 2022.


source: SportMob
Related News