logo
My Profile

Ex-Vitesse-Trainer: Auch Liverpool und Ajax wollten Real Madrids Martin Ödegaard im Sommer

Sat 11 April 2020 | 16:39

Leonid Slutsky glaubt, dass sich Martin Ödegaard demnächst bei Real Madrid durchsetzen kann. Auch Liverpool und Ajax seien interessiert gewesen.

Der ehemalige Trainer von Vitesse Arnheim, Leonid Slutsky, hat verraten, dass Martin Ödegaard im vergangenen Sommer Angebote vom FC Liverpool und Ajax Amsterdam vorgelegen haben. Außerdem ist der Coach überzeugt davon, dass sich der Norweger in der nächsten Saison bei Real Madrid durchsetzen kann, das ihn zuletzt an Real Sociedad ausgeliehen hatte.

"Ich bin sicher, dass Ödegaard jetzt bereit ist, für Real Madrid zu spielen", sagte Slutsky, der in der abgelaufenen Saison mit dem 21-Jährigen gearbeitet hatte, in einem Gespräch mit EFE und betonte: "Als ich ihn im Bernabeu für Real Sociedad spielen sah, wurde mir klar, dass er definitiv die Qualität hat, für Real Madrid zu spielen."

Auch Liverpool und Ajax hatten im Sommer Interesse an Ödegaard

Seit seinem Transfer zu Real Madrid kommt Ödegaard erst auf zwei Einsätze für die Profis und ist daher in den letzten Jahren mehrfach verliehen worden. "Seine Zeit bei Vitesse war sehr wichtig", so Slutsky, der hinzufügte: "Es ist eine Ehre, an Martins Entwicklung als Fußballer beteiligt gewesen zu sein."

Gleich mehrere Vereine sollen Ödegaards Fortschritte in den Niederlanden mit großem Interesse verfolgt haben: "Er wurde einer der besten Spieler der Eredivisie und hatte viele Angebote auf dem Tisch. Nicht nur von Real Sociedad, sondern auch von Liverpool und Ajax", ließ Slutsky durchblicken.


source: SportMob
Ähnliche Neuigkeiten