logo
My Profile

Wegen Real-Interesse: BVB hakt offenbar bei Haaland-Berater Raiola nach

Fri 03 April 2020 | 11:57

Erling Haaland steht seit drei Monaten in Diensten des BVB. Offenbar machen sich die Schwarz-Gelben Sorgen, dass er schon bald wieder weg sein könnte.

Borussia Dortmund hat sich offenbar bei Star-Spielerberater Mino Raiola erkundigt, wie konkret das kolportierte Interesse von Real Madrid an dessen Mandanten Erling Haaland ist. Das berichtet die spanische AS.

Weil in den vergangenen Tagen immer wieder berichtet wurde, dass die Königlichen den Norweger ins Visier genommen hätten, sollen die BVB-Bosse Raiola kontaktiert haben. Die AS meldet, dass der namhafte Agent die Schwarz-Gelben beruhigen konnte. Demnach habe Real noch keine konkreten Schritte unternommen, um den Torjäger aus dem Ruhrgebiet loszueisen. 

Mino Raiola: "Ich denke nicht, dass er Dortmund im Sommer verlassen wird"

Raiola hat jüngst mit Blick auf Haaland ohnehin noch verkündet: "Er wird so lange in Dortmund bleiben, wie es gut für ihn ist. Ich denke nicht, dass er Dortmund im Sommer verlassen wird."

Haaland war in Winterpause für 30 Millionen Euro von Red Bull Salzburg zum Vizemeister gewechselt und hatte einen Vertrag bis 2024 unterschrieben. Nach elf Pflichtspielen stehen beeindruckende zwölf Treffer für den erst 19 Jahre alten Shootingstar zu Buche.


source: SportMob
Related News