logo
My Profile

Cristiano Ronaldo wird Juventus Turin nicht vorzeitig verlassen

Wed 16 October 2019 | 12:51

Fabio Paratici rechnet damit, dass der fünfmalige Weltfußballer seinen Vertrag bei der Alten Dame erfüllen wird.

Juventus Turins Sportdirektor Fabio Paratici rechnet nicht mit einem vorzeitigen Abgang von Starstürmer Cristiano Ronaldo. Der Portugiese ist bis 2022 an die Bianconeri gebunden. Zarte Gerüchte um einen Wechsel Ronaldos nach der laufenden Saison verwies Paratici ins Reich der Fabeln: "Er ist sehr fokussiert auf seine Ziele. Ich habe nicht den geringsten Anlass zu glauben, dass er uns am Ende der Saison oder später verlässt."

"Ronaldo steht hier unter Vertrag. Wir sind sehr zufrieden mit ihm und er ist sehr glücklich bei Juventus", führte der Sportchef des italienischen Rekordmeisters weiter aus. Ronaldo war im Sommer 2018 für 117 Millionen Euro Ablöse von Real Madrid zu Juve gekommen.

Juventus Turin: Keine Transfers im Januar geplant

In seinem ersten Jahr in Turin erzielte CR7 28 Pflichtspieltore, 2019/20 steht er aktuell bei vier Treffern. Weitere sollen folgen, damit Juve die hohen Ziele in der Heimat und in Europa erreicht.

Paratici schloss aus, dass auf dem Weg dorthin im Winter noch neue Spieler kommen sollen: "Wir werden im Januar keine Transfers tätigen. Unser Kader ist komplett und er ist einer der besten in Europa."


source: SportMob
Ähnliche Neuigkeiten