logo
My Profile

UEFA Youth League: FC Bayern München demontiert Tottenham Hotspur

Tue 01 October 2019 | 17:01

Ausrufezeichen in der Youth League: Die U19 des FC Bayern schießt Tottenham Hotspur ab und steht nun an der Tabellenspitze in Gruppe B.

Die U19 des FC Bayern München hat Tottenham Hotspur am zweiten Spieltag der Youth League mit 4:1 (2:1) bezwungen. Nach dem 0:0 gegen Roter Stern Belgrad vor zwei Wochen stehen die Münchner Nachwuchskicker nun auf Platz eins der Gruppe B.

Joshua Zirkzee (4.) und Lasse Günther (11.) sorgten für die frühe Führung der Bayern. Rodel Richards verkürzte nach 27 Minuten, ehe Moritz Mosandl (62.) und erneut Günther (73.) das Ergebnis vor den Augen von Präsident Uli Hoeneß und dessen designiertem Nachfolger Herbert Hainer in die Höhe schraubten.

Demichelis: "Starken Fußball gezeigt"

Das Trainer-Duo der U19 war nach dem deutlichen Sieg hochzufrieden. "Großes Kompliment an die Mannschaft! Die Jungs haben heute eine super Mentalität und gleichzeitig starken Fußball gezeigt", sagte Martin Demichelis nach dem ersten Sieg in dieser Youth-League-Saison.

Danny Schwarz sah eine defensiv geprägte erste Halbzeit. Danach habe der FC Bayern "mutiger gespielt". "Aufgrund der zahlreichen Chancen ist der Sieg hochverdient", sagte Schwarz.

Die Bayern-Youngster hätten durchaus noch höher gewinnen können. Nach rund einer Stunde klatschte der Ball nach einer Ecke an die Latte. Elf Minuten später verpasste Luis Binks mit seinem Kopfball nur knapp. Auch Günther hatte noch die Chance auf seinen Dreierpack: Spurs-Keeper Josh Oluwayemi verhinderte jedoch Schlimmeres aus Sicht der Londoner.


source: SportMob