logo
My Profile

Bayern-Boss Karl-Heinz Rummenigge über Leroy Sane: "Habe überhaupt kein Auge auf ihn"

Mon 30 September 2019 | 7:47

Bayern-Präsident Uli Hoeneß hatte sich jüngst noch relativ offensiv zum Thema Leroy Sane geäußert. Karl-Heinz Rummenigge ist da deutlich vorsichtiger.

Vorstandsboss Karl-Heinz Rummenigge vom FC Bayern München hat sich anders sehr zurückhaltend zum Thema Leroy Sane geäußert.

"Wenn ich ehrlich bin habe ich überhaupt kein Auge auf ihn, weil ich mich über Spieler, die bei anderen Vereinen unter Vertrag stehen, nicht in der Öffentlichkeit äußere", sagte Rummenigge am Montagmorgen vor dem Abflug zum Champions-League-Spiel bei Tottenham in London (Dienstag, 21 Uhr LIVE auf DAZN) gegenüber Reportern und fügte an: "Schon alleine deswegen, weil es gemäß FIFA-Statuten nicht gestattet ist. Daran werde ich mich immer halten."

FC Bayern: Hoeneß hatte zuletzt neuen Anlauf bei Leroy Sane angekündigt

Bayern buhlte im Sommer intensiv um Sane, ehe sich der deutsche Nationalspieler Anfang August im Spiel mit Manchester City gegen Liverpool schwer am Knie verletzte. Hoeneß hatte vor einigen Tagen betont, dass man sich beim Rekordmeister "im Januar oder Februar" noch einmal bezüglich einer Verpflichtung Sanes im nächsten Jahr zusammensetzen werde.

Sane wird voraussichtlich Anfang 2020 sein Comeback feiern können. Der Vertrag des 23-Jährigen bei City läuft noch bis 2021.


source: SportMob
Ähnliche Neuigkeiten