logo
My Profile

Gianluigi Buffon verrät: Darum bin ich dankbar, noch nie die Champions League gewonnen zu haben

Sun 29 September 2019 | 15:03

Für Gigi Buffon ist die Champions League der Hauptantrieb, als Profi weiterzumachen. Ob er nochmal in der Königsklasse spielt, ist aber nicht sicher.

Torwart-Ikone Gianluigi Buffon von Juventus Turin hat in einem Interview verraten, dass er froh darüber ist, die Champions League bislang noch nicht gewonnen zu haben.

"Für mich ist sie (die Champions League, Anm. d. Red.) ein großer Antrieb und ich bin dankbar, dass ich sie noch nicht gewonnen habe. Sonst würde ich mich selbst fragen, warum ich noch immer spiele", sagte der 41-Jährige mit einem Augenzwinkern vor dem Duell gegen Bayer Leverkusen (Di., 21 Uhr im LIVE-TICKER).

Dreimal war der begehrte Henkelpott für Buffon zum Greifen nah. Mit Juventus stand er 2003, 2015 und 2017 im Champions-League-Finale, musste aber jeweils der gegnerischen Mannschaft beim Jubeln zuschauen.

Nie mehr für Juventus in der Champions League? Das sagt Buffon

Ob er aber nochmal aktiv ins Geschehen in Europas Top-Wettbewerb eingreifen wird, ließ Buffon offen. "Es ist großartig, noch immer mit im Rennen dabei zu sein und es nochmal zu versuchen. Es gibt keine Vereinbarung oder Sonstiges darüber, ob ich in der aktuellen Saison ein Spiel in der Königsklasse machen werde. Wir sind hier bei Juventus, nicht bei einem Amateurklub. Ich spiele, wenn mich der Trainer aufstellt", so der Schlussmann weiter.

Buffon läuft seit diesem Sommer nach einem Kurzintermezzo bei PSG wieder für den italienischen Rekordmeister auf. Der Weltmeister von 2006 hat in seiner Klub-Karriere bislang neun Meistertitel in Italien sowie einen in Frankreich gewonnen.

Juventus hat die Champions League zum letzten Mal 1996 gewonnen. In der aktuellen Saison steht die Alte Dame in der Gruppenphase Atletico Madrid, Bayer Leverkusen und Lok Moskau gegenüber.


source: SportMob
Ähnliche Neuigkeiten