logo
My Profile

Tottenham Hotspur: Ablöseforderung für Harry Kane soll bei 282 Millionen Euro liegen

Thu 26 September 2019 | 7:26

Um mögliche Interessenten abzuschrecken, setzen die Spurs auf eine exrem hohe Ablöseforderung bei ihrem Starstürmer.

Daniel Levy, Boss des Champions-League-Finalisten Tottenham Hotspur, fürchtet um den Verbleib seines Starstürmers Harry Kane. Deshalb soll der Spurs-Präsident die Ablöseforderung bei einem möglichen Transfer des Torjägers auf satte 282 Millionen Euro festgelegt haben. Das meldet der Telegraph.

Levy, so heißt es in dem Bericht, wolle damit potenzielle Interessenten abschrecken - erst recht für den Fall, dass Tottenham auch in der laufenden Saison keine Titel gewinnen sollte.

Tottenham Hotspur: Harry Kane steht bis 2024 unter Vertrag

Kane hatte zuletzt geäußert, dass er künftig nicht nur individuelle Auszeichnungen, sondern auch Titel mit den Spurs gewinnen möchte. und , macht sich Levy also Gedanken um einen möglichen Wechselwunsch des englischen Nationalspielers.

Kane steht bei Tottenham noch bis 2024 unter Vertrag. Sollte er tatsächlich für die Summe wechseln, die Levy angeblich in Kopf hat, wäre Kane mit Abstand der teuerste Spieler aller Zeiten.


source: SportMob