logo
My Profile

Bericht: David Silva vor Wechsel von Manchester City zu Inter Miami

Fri 20 September 2019 | 6:16

Es sieht aus, als hätte David Beckham ein Aushängeschild für seine neue Franchise gefunden: David Silva soll aus Manchester nach Florida wechseln.

Silvas Vertrag in Manchester läuft 2020 aus und nach zehn Jahren wird er die Skyblues dann verlassen. und auch klargestellt, nicht zu einem Konkurrenten in Europa wechseln zu wollen: "Zehn Jahre sind genug für mich. Das ist der perfekte Zeitpunkt. Es beendet den Zyklus und ist eine schöne, runde Zahl. Ich werde nie mit einem anderen Team gegen City spielen."

Inter Miami: Gerüchte auch im Suarez, Cavani und Messi

, , ist ein ablösefreier Wechsel nach Miami für ihn ebenfalls verlockend. Die neue Franchise des englischen Ex-Nationalspielers David Beckham geht ab der kommenden Saison in der MLS an den Start.

Aktuell ist Beckham auf der Suche nach namhaften Aushängeschildern für seine Mannschaft. Gerüchte gab es zuletzt unter anderem um ein Interesse an Luis Suarez (FC Barcelona) . An Spekulationen, es habe zudem ein Treffen zwischen Miamis Sportchef Paul McDonough und den Beratern des fünfmaligen Weltfußballers Lionel Messi (Barca) gegeben, .

Die neue Saison in der MLS beginnt im März 2020. Silva verpasste im Falle eines Wechsels in die USA also die ersten drei Monate. Aktuell stehen nur drei Spieler im Inter-Kader. Der Independet schreibt, das neue Team solle "um Silva herum" aufgebaut werden.

Der 33-jährige Edeltechniker, der vor seiner Zeit in Manchester beim FC Valencia spielte, blickt bisher auf eine extrem erfolgreiche Laufbahn zurück. Er gewann unter anderem den WM-Titel und zweimal die Europameisterschaft mit Spanien. Im City-Dress holte Silva vier englische Meisterschaft, zwei FA Cups und viermal den Ligapokal.


source: SportMob
Ähnliche Neuigkeiten