logo

Wayne Rooney verrät: Ich musste mit Cristiano Ronaldo vor einem ManUnited-Spiel zu McDonald’s

Sun 15 March 2020 | 9:08

Eigentlich ist Cristiano Ronaldo für seine Disziplin bekannt, doch während seiner Zeit bei ManUnited nahm er seine Ernährung wohl nicht so ernst.

Wayne Rooney hat verraten, dass er mit Cristiano Ronaldo während ihrer gemeinsamen Zeit bei Manchester United vor einem Spiel bei McDonald’s war. So fuhr der heute 34-Jährige nach seiner Ankunft bei den Red Devils im Jahr 20004 regelmäßig mit CR7 zum Training. Dabei verlangte der Portugiese einmal einen ungewöhnlichen Umweg.

"Als ich zu United kam, fuhren Cristiano und ich zusammen zu Spielen und zum Training. Ich erinnere mich an die Nacht vor einem Spiel, in der wir bei McDonald's stoppten, weil er einen Big Mac wollte", verriet Rooney in einem Interview mit The Times.

Wayne Rooney: "Ich musste durch das Drive-In fahren, um Cristiano Ronaldo einen Big Mac zu besorgen"

Der Stürmer erklärte weiter: "Er hat versucht, Gewicht zuzulegen, weil er so dünn war. Ich fuhr das Auto und musste durch das Drive-In fahren, um ihm einen Big Mac zu besorgen."

Heute ist Ronaldo trotz seines Alters von 35 Jahren weiterhin für seine außergewöhnliche Physis bekannt. Auch Rooney ist von der Fitness des Juventus-Superstars beeindruckt - vor allem von dessen Schlafgewohnheiten, die vorsehen, fünfmal am Tag zu ruhen. "Mit vier Kindern weiß ich nicht, wie er die Zeit dazu findet", sagte der Offensivmann, der Anfang des Jahres aus der MLS nach England zurückkehrte und nun für Zweitligist Derby County spielt.

Zudem gestand sich Rooney ein: "Ich hatte nie den besten Körper, aber ich kann 90 Minuten spielen und ich trainiere täglich. Ich habe keine körperlichen Sorgen. Wenn ich das habe, werde ich aufhören.“ Bei Derby steht der Engländer noch bis 2021 unter Vertrag. Zudem verfügt er über eine Option auf ein weiteres Jahr.

Ronaldo war nach sechs Jahren bei United 2009 zu Real Madrid gewechselt. Seit Sommer 2018 spielt der fünfmalige Weltfußballer bei Juventus.


source: SportMob

DISCLAIMER! Sportmob does not claim ownership of any of the pictures posted on this website. Again, we do not host pictures or videos ourselves. Our authors merely link to the rightful owner. Lastly, Sportmob have carefully considered and reviewed all of its content. Despite that, it is possible that some information might be out-dated or incomplete.

Ähnliche Neuigkeiten
Folgen Sie den neuesten persischen Fußballnachrichten