logo
My Profile

FC Barcelona: Ansu Fati debütiert mit 16 Jahren in LaLiga – Lob von Trainer Valverde

Mon 26 August 2019 | 9:49

Ansu Fati ist der zweitjüngste Spieler in Barcelonas LaLiga-Geschichte. Nach seinem Debüt gab es Lob von Trainer Valverde.

Der 16-jährige Ansu Fati hat sein Debüt in LaLiga gefeiert. Damit ist er der jüngste Spieler, der seit 1941 für die Katalanen in LaLiga aufgelaufen ist. Fati wurde in der 78. Minute für Carles Perez eingewechselt.

Mit 16 Jahren und 298 Tagen ist er der zweitjüngste Debütant in der Geschichte des amtierenden spanischen Meisters. Jünger war nur Vicenc Martinez, der 1941 erst 16 Jahre und 280 Tage alt war, als er erstmals für Barcelona aufgelaufen ist.

Barcelonas Trainer Ernesto Valverde schwärmt von Ansu Fati

"Ansu Fati hat Qualität. Natürlich ist er noch sehr jung, doch man sieht, dass er Dinge kann, die uns in unserer Situation helfen können", lobte Trainer Ernesto Valverde den Teenager am Sonntagabend. "Er hat Selbstvertrauen, ist schnell und ein vielversprechendes Talent."

Fati stammt aus Guinea-Bissau und wechselte bereits im Alter von zehn Jahren in Barcelonas Nachwuchsakademie. Sein Vertrag in Katalonien läuft noch bis ins Jahr 2022.


source: SportMob
Ähnliche Neuigkeiten