logo
My Profile

Bericht: Inter-Leihgabe Ivan Perisic möchte beim FC Bayern bleiben

Fri 21 February 2020 | 15:25

Der von Inter Mailand ausgeliehene Ivan Perisic sieht seine Zukunft auf Dauer beim FC Bayern. Erste Gespräche sollen wohl im März erfolgen.

Angreifer Ivan Perisic möchte nach seiner im Sommer auslaufenden Leihe wohl unbedingt beim FC Bayern bleiben. Die Münchner können den Inter-Angreifer per Kaufoption für 20 Millionen Euro Ablöse fest verpflichten. Wie Sport1 berichtet, wünscht sich der kroatische Nationalspieler, dass der deutsche Rekordmeister von dieser Vereinbarung auch Gebrauch macht.

FC Bayern München vs. SC Paderborn imi LIVE-STREAM auf DAZN sehen! Hier gibt's einen Monat kostenlos

Bisher sollen allerdings noch keine Gespräche über die Zukunft des Kroaten stattgefunden haben. Diese werden dem Bericht zufolge wohl im März erfolgen. Zwar ist bisher nicht gesichert, ob die FCB-Verantwortlichen Persisic langfristig an sich binden werden, angesichts seiner bisherigen Leistungen darf sich der Linksaußen aber durchaus Hoffnungen machen.

Perisic genießt das Vertrauen von Bayern-Trainer Flick

In der laufenden Saison kommt Perisic bereits auf 22 Einsätze für den aktuellen Tabellenführer der Bundesliga, in denen ihm fünf Tore und acht Vorlagen gelangen sind. Unter dem neuen Trainer Hansi Flick lief er regelmäßig auf, ehe ihn eine Knöchelverletzung Anfang des Monats außer Gefecht setzte.

Gegen einen Transfer Perisics könnte allerdings sprechen, dass im Sommer die Transfers von Leroy Sane und Kai Havertz anstehen sollen. Allein für die Ablösen der beiden DFB-Spieler müsste Bayern wohl bis zu 200 Millionen Euro auf den Tisch legen. Zudem soll der amtierende deutsche Meister zuletzt die Bemühungen um Leipzigs Innenverteidiger Dayot Upamecano intensiviert haben.


source: SportMob
Ähnliche Neuigkeiten