logo
My Profile

BVB: Youssoufa Moukoko spielt offenbar wieder für Deutschland

Fri 21 February 2020 | 13:25

Zuletzt spielte er vor knapp zweieinhalb Jahren für eine DFB-Auswahl. Im März feiert BVB-Juwel Youssoufa Moukoko nun offenbar sein Comeback.

Youssoufa Moukoko spielt wieder für den DFB! Das 15-jährige Sturmjuwel von Borussia Dortmund wird offenbar erstmals seit 2017 wieder im Trikot mit dem Adler auflaufen. Angedacht ist ein Comeback in wenigen Wochen.

Wie Bild berichtet, soll Moukoko für die anstehenden EM-Qualifikationsspiele der U19 des DFB gegen Wales, Österreich und Serbien (25. bis 31. März) von Trainer Guido Streichsbier nominiert werden. Zuvor bereits stehe ein Lehrgang in Herzogenaurach Anfang März auf dem Plan.

Youssoufa Moukoko spielte zuletzt für U16 des DFB

Moukoko hatte zuletzt im Alter von zwölf Jahren für die U16 gespielt und in vier Länderspielen drei Tore erzielt. Doch um den Youngster zu schützen, wurde seither auf eine Berufung des BVB-Stürmers verzichtet. Bis jetzt.

Moukoko mischt derzeit die U19-Bundesliga auf und traf in 17 Spielen 29-mal. Zudem hat er bereits acht Assists auf dem Konto. Außerdem wurde der gebürtige Kameruner zum jüngsten Torschützen in der UEFA Youth League und traf dort in sieben Spielen viermal.

"Wir möchten, dass die Besten für Deutschland spielen, der Vergleich auf hohem internationalen Niveau bringt die Talente voran. Bei Youssoufa Moukoko haben wir - in enger Abstimmung zwischen allen Beteiligten - lange auf eine Nominierung verzichtet. Nun sind wir gemeinsam zu dem Entschluss gekommen, dass ein passender Zeitpunkt für den nächsten Entwicklungsschritt auf Nationalmannschaftsebene gekommen ist", sagte Meikel Schönweitz, der Cheftrainer der deutschen Junioren-Nationalmannschaften, gegenüber Bild.


source: SportMob