logo

Oberschenkelverletzung: Juventus Turin muss vorerst auf Douglas Costa verzichten

Mon 10 February 2020 | 15:21

Hiobsbotschaft für die Alte Dame: Juventus muss vorerst auf seinen brasilianischen Flügelflitzer Douglas Costa verzichten, der sich verletzt hat.

Der italienische Rekordmeister Juventus Turin muss vorerst auf Offensivspieler Douglas Costa verzichten. Wie die Alte Dame am Montag bekanntgab, fällt der ehemalige Bayern-Star aufgrund von Oberschenkelproblemen knapp drei Wochen aus.

"Die Untersuchungen ergaben eine leichte Muskelverletzung im linken Oberschenkel. Die Ausfallzeit beträgt rund 15 bis 20 Tage", hieß es im offiziellen Statement. Costa zog sich die Verletzung im vergangenen Serie-A-Spiel gegen Hellas Verona zu.

Juventus Turin: Costa gegen Inter fraglich

Der 29-Jährige fehlt damit in den kommenden Ligapartien gegen die AC Milan, Brescia und SPAL Ferrara sowie im Hinspiel des Champions-League-Achtelfinals bei Olympique Lyon. Ob der Brasilianer zum Top-Spiel gegen Spitzenreiter Inter (1. März) rechtzeitig fit wird, ist noch offen.

Costa wechselte im Sommer 2018 nach zuvor einjähriger Leihe vom FC Bayern fest zu Juve, wo sein Vertrag noch bis 2022 läuft. In der aktuellen Spielzeit kommt der 31-fache Nationalspieler auf bislang 17 Pflichtspiele, in denen ihm zwei Treffer gelangen.


source: SportMob