logo

Borussia Mönchengladbach gegen 1. FC Köln droht Absage wegen Sturmtief

Sat 08 February 2020 | 21:54

Dem Rheinderby zwischen Mönchengladbach und dem 1. FC Köln droht die Absage. Grund ist das Tief "Sabine", das am Sonntag für Orkanböen sorgen soll.

Aufgrund einer Orkanwarnung droht dem Derby zwischen Borussia Mönchengladbach und dem 1. FC Köln (15.30 Uhr im LIVE-TICKER) eine Absage. Eine Entscheidung soll am Sonntagmorgen getroffen werden.

Der Beschluss, ob die Partie stattfinden könne, "fällt morgen früh nach Analyse der letzten Wetterprogronse", twitterte der Gastgeber aus Gladbach am Samstagabend. "Borussia informiert im Anschluss sowohl bei Zustandekommen als auch bei Absage des Spiels sofort auf allen Kanälen", hieß es in der Mitteilung weiter.

Spiele in Belgien und den Niederlanden wegen Sturmtief abgesagt - auch Rheinderby bedroht

Bereits am Samstagmittag wurde bekannt gegeben, dass wegen des Sturmtiefs "Sabine" Spiele im belgischen und niederländischen Fußball abgesagt worden sind. Dies gaben die Verbände beider Länder am Samstag bekannt. Betroffen sind in Belgien drei und in den Niederlanden vier Erstliga-Begegnungen.

Das Tief soll am Sonntag mit orkanartigen Böen und Windgeschwindigkeiten von bis zu 120 Stundenkilometern über das europäische Festland fegen.

"Nach mehreren Beratungen mit den Klubs, den Gemeinden, der Polizei ist man zum Schluss gekommen, dass die Sicherheit der Fans und der Spieler nicht gewährleistet werden kann", teilte der niederländische Verband KNVB mit. Die ausgefallenen Begegnungen sollen so schnell wie möglich nachgeholt werden.


source: SportMob