logo

Bericht: FC Bayern buhlt um Ajax-Verteidiger Sergino Dest

Sat 08 February 2020 | 8:50

Die Rechtsverteidigerposition droht beim FC Bayern im Sommer erneut Thema zu werden. Als möglicher Neuzugang wird Ajax-Talent Sergino Dest gehandelt.

Auf der Suche nach einer langfristigen Verstärkung für die rechte Abwehrseite hat der FC Bayern München angeblich Sergino Dest von Ajax Amsterdam ins Visier genommen. Nach einem Bericht des niederländischen Telegraaf soll der deutsche Rekordmeister bereits im abgelaufenen Transferfenster beim 19-Jährigen vorgefühlt haben.

Demnach sei Bayern bereit gewesen sein, eine Ablöse in Höhe von 20 Millionen Euro zu zahlen, Sportdirektor Marc Overmars soll einem sofortigen Wechsel Dests aber eine Absage erteilt haben. Im Sommer könnte der US-amerikanische Nationalspieler somit wohl erneut ein Thema werden.

Bei Ajax gelang Dest in dieser Saison der Durchbruch

Als Übergangslösung für die Rückrunde hatte der FC Bayern schließlich Alvaro Odriozola unter Vertrag genommen, der allerdings ohne Kaufoption von Real Madrid ausgeliehen wurde. Zudem wird der Tabellenführer der Bundesliga seit Wochen mit Achraf Hakimi von Borussia Dortmund in Verbindung gebracht.

In der aktuellen Saison kommt Dest bei den Profis von Ajax Amsterdam regelmäßig zum Einsatz und kann bereits 16 Spiele in der Eredivisie verbuchen, in denen ihm fünf Vorlagen gelangen. Beim niederländischen Rekordmeister steht er noch bis 2022 unter Vertrag.


source: SportMob