logo

Tauschgeschäft perfekt: Alejandro Marques wechselt zu Juventus, Matheus Pereira zu Barcelona

Sat 25 January 2020 | 14:45

Alejandro Marques wechselt von Barca zu Juventus, Matheus Pereira geht den umgekehrten Weg. Letzterer wird zunächst verliehen.

Juventus Turin hat sich Barca-Talent Alejandro Marques gesichert und gibt im Gegenzug Matheus Pereira an den spanischen Meister ab. Das teilte Juve am Samstag offiziell mit.

Demnach zahlen die Italiener 8,2 Millionen Euro für den 19-jährigen Marques. Der spanische Mittelstürmer unterschreibt einen Vertrag bis Sommer 2024 und ist zunächst für die U23 Juves eingeplant, die in der dritten italienischen Liga spielt.

Tausch zwischen Juventus und Barca: Pereira zunächst Leihspieler

Pereira wird indes bis Saisonende zunächst von Juve an Barca verliehen. Im Sommer haben die Blaugrana dann bei Eintreten bestimmter Konditionen eine Kaufpflicht und müssen acht Millionen Euro für den 21-jährigen Offensivmann nach Turin überweisen.

Marques war seit 2017 bei Barca ausgebildet worden. In der laufenden Saison kam der spanische U19-Nationalstürmer zu elf Einsätzen für Barca B in der dritten Liga.

Den Brasilianer Pereira hatte Juventus 2017 aus Empoli geholt. Im Frühjahr 2019 kam er zu seinen drei einzigen Einsätzen für die erste Mannschaft, ansonsten war er meist verliehen. In der Hinrunde der aktuellen Spielzeit hatte ihn Juve bei Dijon geparkt, dort lief er zehnmal in der Ligue 1 auf (kein Tor).


source: SportMob

DISCLAIMER! Sportmob does not claim ownership of any of the pictures posted on this website. Again, we do not host pictures or videos ourselves. Our authors merely link to the rightful owner. Lastly, Sportmob have carefully considered and reviewed all of it's content. Despite that, it is possible that some information might be out-dated or incomplete.