logo

Frenkie de Jong über Start beim FC Barcelona: Busquets hat mir am meisten geholfen

Sat 25 January 2020 | 13:40

Seit vergangenen Sommer ist Frenkie de Jong beim FC Barcelona. Ausgerechnet ein direkter Konkurrent hat ihm bei der Eingewöhnung am meisten geholfen.

Mittelfeldspieler Frenkie de Jong hat verraten, welcher Mannschaftskamerad ihm bei der Eingewöhnung beim FC Barcelona am meisten geholfen hat.

"Wenn ich einen wählen müsste, würde ich Busquets nehmen, wenngleich mir jeder andere auch geholfen hat", sagte de Jong der spanischen Zeitung Sport. 

Frenkie de Jong: Busquets reservierte meiner Freundin und mir einen Tisch im Restaurant

Busquets habe ihn "bei vielen Dingen unterstützt", erklärte der Niederländer. "Er hat mich in gewisser Weise an die Hand genommen. Zum Beispiel hat er am Tag meiner Ankunft in Barcelona, noch bevor das Training begann, mir eine Nachricht geschickt und gefragt, ob ich etwas brauche. Und er hat in einem Restaurant einen Tisch für mich und meine Freundin reserviert."

Vor allem die Tatsache, dass de Jong als neuer Konkurrent für Busquets in Barcas Mittelfeldzentrum kam, ehrt den Spanier. "Das zeigt, was für ein toller Mensch er ist und welch starken Teamgeist wir haben", sagte de Jong.

Der 22-Jährige war vergangenen Sommer für 75 Millionen Euro Ablöse von Ajax nach Barcelona gewechselt. Für die Katalanen, bei denen er einen Vertrag bis 2024 unterschrieben hat, stand de Jong bisher in 27 Pflichtspielen auf dem Platz (ein Tor, drei Assists).


source: SportMob