logo

Douglas Costa angeblich über Bayern-Rückkehr: "Kann ich mir überhaupt nicht vorstellen"

Thu 23 January 2020 | 16:59

Beim FC Bayern München soll Douglas Costa nach den Verletzungen der Flügelspieler gehandelt worden sein. Der Brasilianer von Juventus wiegelt ab.

Douglas Costa von Juventus Turin ist an einer Rückkehr zum FC Bayern München nicht interessiert. Das sagte der Brasilianer gemäß Sky. Costa war nach Angaben der Sport Bild während des Winter-Trainingslagers in Katar von einigen Bayern-Spielern als mögliche Verstärkung für die zweite Saisonhälfte ins Gespräch gebracht worden.

"Das kann ich mir überhaupt nicht vorstellen", zitiert Sky den Flügelspieler nun, als dieser auf eine mögliche Bayern-Rückkehr angesprochen wurde. Bei den Münchnern fehlen auf seiner Position mit Kingsley Coman und Serge Gnabry zwei Kandidaten immer wieder aus Verletzungsgründen.

Juve hat ebenfalls kein Interesse an einem Costa-Transfer

Auch Juventus Turin sei nicht an einem Costa-Abgang interessiert und würde deshalb an einer Ausleihe nicht mitarbeiten, so der Sender.

Costa wechselte 2015 von Schachtjor Donezk zu den Bayern. Nach einer starken ersten Halbserie wurden seine Leistungen schwächer, 2017 ging er zunächst auf Leihbasis zu Juve, das ihn 2018 fest verpflichtete.


source: SportMob

DISCLAIMER! Sportmob does not claim ownership of any of the pictures posted on this website. Again, we do not host pictures or videos ourselves. Our authors merely link to the rightful owner. Lastly, Sportmob have carefully considered and reviewed all of its content. Despite that, it is possible that some information might be out-dated or incomplete.