logo
My Profile

Berater von Dani Olmo über möglichen Wechsel zum AC Mailand: "Kann eine Einigung nicht verhindern"

Sat 18 January 2020 | 19:44

Der Berater von Dinamo Zagrebs Dani Olmo hat ausgeschlossen, dass ein Transfer des 21-Jährigen zu Milan an seinen Forderungen scheitern könnte.

Der Berater von Dinamo Zagrebs Dani Olmo hat Berichte dementiert, wonach ein Transfer des 21-Jährigen zum AC Mailand an zusätzlichen Forderungen zu scheitern droht. "Ich kann eine Einigung nicht verhindern", sagte Andy Bara der kroatischen Sportzeitung Sportske Novosti.

Berichten von Sky Sport Italia zufolge fordert Dinamo Zagreb für den spanischen Nationalspieler eine Ablöse in Höhe von 25 Millionen Euro, die sich durch weitere Bonuszahlungen jedoch erhöhen kann. Zudem sollen Olmos Berater sieben Millionen Euro Provision und drei Millionen Euro Handgeld fordern.

Olmo-Berater über Milan-Wechsel: "Dann wird es passieren"

Daran werde ein möglicher Transfer jedoch nicht scheitern: "Wenn Olmo sich entscheidet, zu Milan zu gehen, dann wird es passieren", betonte Bara und fügte hinzu: "Als Berater kann ich Dinamo, Milan und Olmo nicht davon abhalten, eine Einigung zu erzielen."

Wie italienische Medien berichten, soll Milan Olmo allerdings erst im Sommer für höchstens 20 Millionen Euro Ablöse unter Vertrag nehmen wollen. In Kroatien ist dagegen zu vernehmen, dass die Rossoneri bereits in der laufenden Transferperiode das Rennen um ihn anführen sollen.

Bei Dinamo Zagreb steht Olmo noch bis 2021 unter Vertrag. In der laufenden Saison kommt der offensive Mittelfeldspieler auf acht Tore und sieben Vorlagen in 22 Spielen.


source: SportMob