logo

Nach Freigabe: RB Leipzig will Valentino Lazaro von Inter leihen

Sat 18 January 2020 | 8:25

Erst im Sommer wechselte Valentino Lazaro aus der Bundesliga nach Italien zu Inter. Nun könnte er nach Deutschland auf Leihbasis zurückkehren.

RB Leipzig hat die besten Karten, Valentino Lazaro von Inter Mailand für die zweite Saisonhälfte auszuleihen. Das berichtet Sky. Demnach habe der Österreicher von seinem Verein die Freigabe für einen zeitweiligen Abschied bekommen, und der Bundesliga-Tabellenführer sei sehr an einem Leihgeschäft interessiert.

Inter gehe es dem Bericht zufolge darum, dass der erst im Sommer von Hertha BSC verpflichtete variable Mittelfeldspieler die Spielpraxis sammeln kann, die er aktuell unter Trainer Antonio Conte in der Serie A nicht bekommt. Auch Werder Bremen soll an Lazaro dran gewesen sein.

Leipzig mit großen Defensivsorgen

Leipzig möchte Lazaro kurzfristig haben, da in der Innenverteidigung der Sachsen mit Ibrahima Konate und Willi Orban zwei wichtige Spieler ausfallen, wodurch Außenverteidiger Lukas Klostermann in die Abwehrzentrale rücken muss. Seinen Platz könnte nun der variabel einsetzbare Lazaro einnehmen.

Lazaro kommt bislang in dieser Saison nur auf rund 500 Einsatzminuten in elf Pflichtspielen für Inter.


source: SportMob

DISCLAIMER! Sportmob does not claim ownership of any of the pictures posted on this website. Again, we do not host pictures or videos ourselves. Our authors merely link to the rightful owner. Lastly, Sportmob have carefully considered and reviewed all of it's content. Despite that, it is possible that some information might be out-dated or incomplete.