logo
My Profile

FC Bayern: Thomas Müller lässt Zukunft in München offen

Mon 13 January 2020 | 7:15

Thomas Müller steht beim FC Bayern noch bis 2021 unter Vertrag. Ob er sein Arbeitspapier verlängern wird, ließ der Offensivspieler nun offen.

Bayern-Urgestein Thomas Müller hat im Gespräch mit Sport1 seine Zukunft beim deutschen Rekordmeister offen gelassen: "Bei so einer Sache werfen alle Parteien ihre Argumente in den Topf. Schauen wir mal, ob man da ein Menü zusammenbekommt. Man muss halt abgleichen, was alle Parteien wollen", sagte er hinsichtlich einer Verlängerung seines 2021 auslaufenden Vertrags.

Nachdem Müller zu Beginn der Saison unter Ex-Trainer Niko Kovac häufig zu den Reservisten zählte und im kicker-Interview im Oktober Wechselgedanken äußerte, hat sich seine Rolle seit der Übernahme von Hansi Flick deutlich verändert: Seit November kommt Müller in der Bundesliga auf zwei Tore und sieben Vorlagen.

Müller: "Wir schauen mal, in welche Richtung das geht"

"Mein Fokus liegt ausschließlich darauf, die Saison erfolgreich zu bestreiten. Was dann im Sommer passiert, da werde ich mit dem Verein sprechen und mit mir selbst. Dann schauen wir mal, in welche Richtung das geht", erklärte Müller. Laut Sport1 sei für Müller (spielt seit 2000 für die Bayern) eine Vertragsverlängerung sowie ein Wechsel denkbar.

Im Kampf um die achte Meisterschaft in Folge sieht der 30-Jährige den FC Bayern trotz vier Punkten Rückstand auf Tabellenführer Leipzig in einer guten Position: "Wir sind absolut von uns überzeugt. Wir haben im Kader meiner Meinung nach die höchste Qualität in der Bundesliga. Wir haben die meiste Erfahrung, was Titelkämpfe anbelangt." Dennoch hätten RB und Borussia Dortmund gezeigt, "dass sie Doppel- und Dreifachbelastung gut kompensieren können".


source: SportMob