logo

Juventus Turin will vorzeitig mit Paulo Dybala verlängern

Fri 10 January 2020 | 8:13

Der Argentinier ist bei Juve wieder gesetzt und soll für seine Leistungen mit einem neuen Vertrag ausgestattet werden.

Der argentinische Nationalspieler ist aktuell noch bis 2022 an die Bianconeri gebunden. Juve plant, mit ihm bis 2024 oder 2025 zu verlängern. Sein Jahressalär soll in dem Zuge von sieben Millionen Euro auf zehn Millionen Euro angehoben werden.

Juventus Turin: Paulo Dybala wurde von Manchester United umworben

Dybala wechselte 2015 für 40 Millionen Euro Ablöse von US Palermo nach Turin. Dort avancierte er zum Fanliebling und Leistungsträger, ehe er in der Saison 2018/19 ungewohnt häufig die Reservebank drücken musste. Prompt gab es im vergangenen Sommer Wechselgerüchte, besonders Manchester United und Tottenham Hotspur bemühten sich um seine Dienste.

Unter Maurizio Sarri kommt Dybala wieder regelmäßig zum Zuge und bildet mit Cristiano Ronaldo und seinem Landsmann Gonzalo Higuain den Angriff der Alten Dame. In 23 Einsätzen in dieser Saison gelangen dem 26-Jährigen neun Tore und sechs Assists.


source: SportMob

DISCLAIMER! Sportmob does not claim ownership of any of the pictures posted on this website. Again, we do not host pictures or videos ourselves. Our authors merely link to the rightful owner. Lastly, Sportmob have carefully considered and reviewed all of its content. Despite that, it is possible that some information might be out-dated or incomplete.