logo

Bericht: Atletico Madrid steigt in Poker um Napoli-Star Dries Mertens ein

Mon 30 December 2019 | 17:06

Unter Gennaro Gattuso war Dries Mertens zuletzt Reservist, im Sommer läuft sein Vertrag aus. Kommt es nun zum ablösefreien Abgang im Sommer?

Der spanische Topklub Atletico Madrid hat sich offenbar zu den Interessenten für den im Sommer ablösefreien Dries Mertens von der SSC Neapel gesellt. Das berichtet AS.

Der Belgier hat seinen Vertrag bislang noch nicht verlängert, Napoli droht also ein ablösefreier Abgang im Sommer. Im Januar soll es eine Ausstiegsklausel in Höhe von zehn Millionen Euro für Klubs außerhalb der Serie A geben.

Napoli: Mertens unter Gattuso zweimal nur Ersatz

Neben Atletico sollen auch Inter Mailand, Manchester United, der FC Everton und mehrere Teams aus China die Situation des 32-Jährigen beobachten.

Bei Neapel übernahm kurz vor der Winterpause Gennaro Gattuso das Traineramt von Carlo Ancelotti. In dessen ersten beiden Spielen musste Mertens zunächst auf der Ersatzbank Platz nehmen.


source: SportMob

DISCLAIMER! Sportmob does not claim ownership of any of the pictures posted on this website. Again, we do not host pictures or videos ourselves. Our authors merely link to the rightful owner. Lastly, Sportmob have carefully considered and reviewed all of it's content. Despite that, it is possible that some information might be out-dated or incomplete.