logo
My Profile

Benjamin Mendy verrät: Das schenkte Paul Pogba den Frankreich-Kollegen zum WM-Triumph

Fri 20 December 2019 | 11:22

Bei der WM 2018 sicherte sich Frankreich durch einen Sieg im Endspiel gegen Kroatien den Titel. Superstar Pogba zeigte sich im Anschluss großzügig.

Außenverteidiger Benjamin Mendy von Manchester City hat verraten, dass Nationalmannschaftskollege Paul Pogba nach dem WM-Triumph der Franzosen jedem Spieler einen personalisierten Ring schenkte.

Diesen zeigte Mendy bei einem Rundgang durch seine Villa mit OTRO: "Jeder Spieler bekam einen Ring der Champions", erklärte er.

Der Ring enthält neben dem Namen des jeweiligen Spielers zusätzlich die Rückennummer, zwei Sterne für die Anzahl der gewonnenen Weltmeisterschaften Frankreichs sowie das Wort "Weltmeister". Zudem sind auf dem mit Diamanten verzierten Ring die Ergebnisse der Gruppenphase abgebildet. 

Pogba motivierte: "Wenn wir gewinnen, werde ich etwas für Euch tun"

Bereits vor Beginn der Weltmeisterschaft soll der Star von Manchester United seinen Teamkollegen eine Überraschung versprochen haben.

"Vor der WM sagte er: 'Wenn wir gewinnen, werde ich etwas für Euch tun'", erzählte der 25-jährige Mendy von einer Motivationsrede Pogbas.

Solche Championship-Ringe sind vor allem aus dem amerikansichen Sport bekannt, wo die Spieler eines Titelträgers in der Regel einen Ring als persönliche Auszeichnung bekommen.


source: SportMob
Ähnliche Neuigkeiten